Zusammenfassung des Treffens der Streitschlichter

am 22.10.2014

 

Ergebnisse des Zirkellaufes

 

Wie können sich die Streitschlichter in der Pause erkenntlich machen?

  • Schlüsselhalsband mit Karte
  • Mütze für Jungs
  • Schal für Mädchen
  • bestimmter Platz im Pausenhof
  • zwei Streitschlichter im Raum

 

Wie oft sollen sich die Streitschlichter künftig treffen?

  • einmal im Monat
  • 1 - 2 mal monatlich
  • bei wichtigen Sachen nur ein Treffen mit Sprechern
  • bei Bedarf Sondertreffen

 

Welche Inhalte sollen bei den Streitschlichtertreffen geklärt werden?

  • Neuerungen
  • Auswertungen der Streitschlichterberichte
  • Aktuelle Themen
  • Probleme
  • Verbesserungsvorschläge

 

Wie soll die Pinnwand in der Aula für die Streitschlichter gestaltet werden?

  • Bilder, Namen und Klasse
  • Kummerkasten
  • bunt, auffällig
  • Raumnummer
  • Dienstliste
  • Wand nicht überladen
  • Kurzbeschreibung der Tätigkeit

 

Wie soll der Streitschlichterraum gestaltet werden? Wer trägt die Verantwortung?

  • Wandgestaltung Streitschlichter
  • Regale für Ordner und Unterlagen
  • außen über der Tür „Streitschlichter“
  • Wandposter/Sprüche
  • Wegweiser
  • gemalte Bilder
  • Einzelregal für jeden, welches er selbst gestalten kann
  • Verantwortung/Sprecher: Anna Behrschmidt und Jana Welscher

 

 

 

 

Wir gratulieren!

 

Endlich war es soweit!

Am 03.07.2014 nahmen unsere „frisch gebackenen Streitschlichter“ die Urkunden zum Abschluss ihrer Ausbildung entgegen.                  

 

Ein Jahr lang beschäftigten sie sich 14-tägig mit dem Thema Streitschlichtung.

Dabei wurden zunächst Fragestellungen, wie

„Was sind eigentlich Konflikte?“

und 

„Wie verlaufen diese?“

erarbeitet.

Zudem durften Basics und Strategien zur Lösung eigener Konflikte nicht fehlen. 

 

Kernpunkte der Ausbildung bildeten jedoch Grundlagen der Gesprächsführung und Grundsätze, Regeln und Ablauf der von Streitschlichtungsgesprächen. Diese wurden in verschiedenen Rollenspielen eingeübt. Hier durften die Mädchen und Jungen ihre schauspielerischen Fähigkeiten unter Beweis stellen und für das Training der Streitschlichter „einen handfesten Streit vom Zaun brechen“.

 

Nun stehen gemeinsam, mit den bereits aktiven Streitschlichtern der Mittelschule Pressig weitere Aufgaben an. Diese werden im nächsten Schuljahr 2014/15 in Angriff genommen. Die Gestaltung des neuen Streitschlichterzimmers, die Organisation des aktiven Dienstes und die gemeinsame Planung und Durchführung von Aktivitäten im Schulleben stehen auf dem Plan.

 

Wir bedanken uns für das von euch gezeigte Engagement und Durchhaltevermögen und freuen uns auf die Zusammenarbeit im nächsten Schuljahr!