Grund- und Mittelschule Pressig
Grund- und Mittelschule Pressig

Mittelschule

"Neue Schülerlotsen an der MS Pressig!"

An der Grund- und Mittelschule Pressig bestanden 15 Schüler ihre Prüfung zum Schülerlotsen mit Bravour. Die löste bei Rektor Johannes- Peter Müller wie auch bei Bürgermeister Stefan Heinlein große Freude und Lob aus. Beide dankten dem Verkehrserzieher der Polizeiinspektion Ludwigsstadt, Martin Roßmehl sowie der Leiterin der PI Ludwigsstadt, Antje Düthorn, die sich ziemlich kurzfristig bereit erklärten einen Schülerlotsenkurs abzuhalten und die Prüfungen abzunehmen. Es war nämlich etwas Eile geboten, da ab Montag, 17. Oktober die B85 Ortsdurchfahrt Pressig wegen Bauarbeiten voll gesperrt wird. Dies hat zur Folge, dass sowohl Schulbusse als auch der Öffentliche Personen Nahverkehr (ÖPNV) ebenfalls nicht den Hauptort Pressig an der B85 und damit auch nicht die Schule, anfahren können. Für die Omnibusse hat man eine Haltemöglichkeit im Wohngebiet „Anger“ gefunden. Allerdings müssen Schüler von hier aus zum Unterrichtsbeginn ins Schulgebäude durch die Deutsche Bahn Unterführung am Bahnhof Pressig und die B85 entlang zum Schulgebäude laufen, gleiches gilt auch für den Unterrichtsschluss. Doch nach Beendigung der Baumaßnahme werden die Schülerlotsen auch als Schulbuslotsen täglich weiter fungieren. Denn ein sicherer Schulweg ist für uns alle im Interesse unserer Kinder sehr wichtig, sagt der Rektor. Matin Roßmehl fügt an, Ihre wichtigste Aufgabe ist es, vor Schulbeginn (und nach Schulschluss) jüngere und unerfahrene Mitschüler über die Straße zu führen und ihren Weg an gefährlichen Stellen zu sichern. Ihr Einsatzort wurde in Zusammenarbeit von der Schule, der Polizei und der Kommune bestimmt. Bürgermeister Stefan Heinlein dankte den neuen Schülerlotsen für ihre Bereitschaft ehrenamtlich und dazu freiwillig, große Verantwortung zu übernehmen. Sie nehmen für die Sicherheit und den Schutz ihrer Schulkameradinnen und Kameraden in Kauf, deutlich früher aus dem kuscheligen Bett aufstehen zu müssen, denn sie müssen als erste an der Bushaltestelle sein. Krönender Abschluss dieses Lehrgangs war eine Laserkontrolle an der B85 in Höhe der Schule. Dort ist die Geschwindigkeitsbegrenzung auch an der B85 auf 30 km/h abgesenkt und es gab für jeden Fahrer entweder Süßes als Belohnung, wenn er weniger als 30 km/h gefahren ist, anders bei den Schnellfahrern sie wurden mit Saurem getröstet, dazu gab es belehrende Worte doch bitte zukünftig langsamer zu fahren. Aus den Reihen der Schülerlotsen kam die Anregung, doch solche Kontrollen mindesten einmal pro Quartal durchzuführen.

Kontakt

 

Grund- und Mittelschule Pressig
Hauptstr. 10
96332 Pressig

 

Telefon

Pressig:

+49 9265  9630

 

Rothenkirchen:

+49 9265 403

 

E-Mail:

info@gms-pressig.de                           

Nutzen Sie bitte auch unser Kontaktformular.

Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen
© Grund- und Mittelschule Pressig

Diese Homepage wurde mit IONOS MyWebsite erstellt.